Home     
     Aktuelles     
     Einsätze     
     Übungen     

     Fahrzeuge     
     Feuerwehrhaus     
     Ausrüstung     
     Einsatzbereich     
     Mannschaft     
     Jugend     

     Termine     
     Gästebuch     
     Impressum     
     Links     
  Einsatzbereich  
Geschichtliches der Marktgemeinde Wiesen

Wiesen liegt am Fuße des Rosaliengebirges zwischen Bad Sauerbrunn, Forchtenstein und des Bezirksvorortes Mattersburg. Im Jahr 1346 wurde die Ortschaft Wiesen als Rodungs- siedlung erstmals erwähnt. Das vorliegende Gebiet eignete sich besonders für Obst- und Weinbau. Dies wurde in der nächstgelegenen Stadt Wiener Neustadt vermarktet, wo auch die damaligen Einwohner ihren Arbeitsplatz fanden. Bereits im Jahre 1800 zählte Wiesen über 1000 Einwohner. Ein wirtschaftlicher Impuls war die Errichtung der Bahnlinie Ödenburg – Wiener Neustadt (1847). Somit war der Grundstein für die heutige Infrastruktur des Ortes gelegt.


Grunddaten:

Einwohnerzahl:   2803 (30.11.2009)
Flächenausmaß:   1891,15 ha
Seehöhe:   306 m
Ausdehnung:   3,4 km Ost-West; 1,5 km Nord-Süd
Anzahl der Häuser:   1099 (2000)



Das Einsatzgebiet der Freiwilligen Feuerwehr umfasst das gesamte Gemeindegebiet der Marktgemeinde Wiesen, sowie einige Sonderprojekte im Ort.

Einrichtungen der Gemeinde:   Bauhof, Kindergarten, Mehrzweckhalle, Rathaus, Sondermüllsammelstelle, Volksschule
Gewerbliche Betriebe:   Altenwohn- und Pflegeheim, Baubetriebe, Festivalgelände, Kfz-Werkstätten, Lagerhallen, Lagerhaus mit Tankstelle, landwirtschaftliche Betriebe, Tischlerei
Sonstiges:   Bahnlinie, Schnellstraße, umliegender Wald (1891 ha)






Dienstag, 27.06.2017
122   Feuerwehr
133   Polizei
144   Rettung

Feuerwehreinsatzkarte